Der Flaschenzug

Warum handelt es sich und warum wird er bei Sonnensegeln verwendet?

Ob Flaschenzug, Seilwinde oder Hebezeug, alle diese Begriffe bezeichnen eine effiziente Kombination aus Hebel und Rad.

Aber wer hat diese erfunden und was hat das mit der Welt der Sonnensegel zu tun?

“Zwei Blöcke, einer fest und der andere beweglich, und ein darin eingeführtes Seil bilden einen Flaschenzug”

So beschreibt es George S. Nares bereits 1862 in einem der berühmtesten Bücher über Seefahrtskunst. George war ein Offizier der Royal Navy, er war ein britischer Navigator, Admiral und Polarforscher. Ein großer Mann, der Innovation in den Bootssport brachte und noch heute in verschiedenen anderen Bereichen weit verbreitet ist.

Im Laufe der Jahre haben die Steuermänner aller Marines die Geheimnisse weitergegeben, um jene Maschinen zu bauen, die heute Segelboote steuern. Darunter war auch die innovative Maschine mit zwei Blöcken und einem langen Seil. Diese wenigen Komponenten, revolutionierten die Seefahrt und viele weitere Bereiche!

WARNUNG: DIESER ARTIKEL ENTHÄLT SPUREN VON ALGEBRA- UND TRIGONOMETRIE.

WEITERLESEN AUF EIGENE GEFAHR

Newtons erstes Gesetz

Ein Körper bleibt in Ruhe, wenn keine äußeren Kräfte auf ihn einwirken oder wenn sich alle Kräfte aufheben.
Die Summe aller Kräfte (hier mit x dargestellt) entspricht 0.

Wenn wir die Rollen betrachten, stellen wir fest, dass die Spannkraft am Segel  durch die Zugkraft am Seil  ausgeglichen wird.

Dieses Ergebnis gilt für alle Seiten, wenn man davon ausgeht, dass die Kraft am Segel und an der Befestigung (Zugkraft am Seil) identisch sind.

Wir können davon ausgehen, dass die Spannung in an allen Seilen gleichmäßig verteilt ist, sodass die auf das nach unten gerichtete Seil ausgeübte Kraft die gleiche ist wie die Summe der Kräfte an den zum Segel gerichteten Seilen. 

Um ein Sonnensegel korrekt zu spannen muß nur ein Viertel der notwendigen Spannung aufgebracht werden! Dies wird als mechanischer Vorteil von 4: 1 bezeichnet.

Dies geschieht dank der 4 verschiedenen Vektoren, die dazu beitragen, die von uns aufgebrachte Kraft zu vervielfachen! Offensichtlich bewegen sich die 4 'Seilstücke' um jeweils 1/4 in Bezug auf die Bewegung, die auf das 'Mutter'-Seil ausgeübt wird, das sie betätigen. Das ist auch das Geheimnis des Flaschenzugs: Die von uns aufgebrachte Kraft legt einen weiteren Weg zurück, ist aber 4 mal keiner.

Der Zweck des Flasclenzugs besteht genau darin, die zum Heben oder Ziehen eines Gewichts erforderliche Kraft zu reduzieren.

Anwendung des Flaschenzugs auf die Welt der Sonnensegel

Ein gut gespanntes Segel hat zweifellos viele Vorteile, wie bereits in diesem Artikel erklärt.

Das Spannen des Gewebes ohne Hilfe des Flaschenzugs, wäre eine sehr schwierige Aufgabe.

Unser Forschungs- und Entwicklungsteam beschloss, die einfache, aber brillante Erfindung von George S. Nares zu replizieren und unser System zu entwickeln, das wir Muscle nannten.

Das Muscle-Kit ist dank der in einen Stahlkörper eingesetzten Blöcke in der Lage, die auf das Seil ausgeübte Kraft zu verdreifachen.

Es ist sicherlich die einfachste und effektivste Art, Sonnensegel zu spannen.

Zusammen mit den verstellbaren Gurtbändern  garantiert der Flaschenzug (Muscle System) eine korrekte Spannung für unsere Saill und Solaria Segel.

Muscle ist ein spezifisches Produkt, aber einfach zu installieren. Durch die verstellbare Länge des Segeltaus ist dieser Artikel überaus flexibel: Es ist nicht notwendig, bei der Berechnung der Abmessungen sehr genau zu sein. Wenige Zentimeter Abweichung können bequem überbrückt werden!

Jetzt, wo auch Sie etwas über den Flaschenzug erfahren haben, müssen Sie nur noch auf den nächsten Artikel warten, der über die Installation eines unserers größten Segel für eines der berühmtesten Restaurants der Welt berichtet: Hosteria in Certosa di Alajmo !

Produkt zur Wishlist hinzugefügt